Lachyoga in Ha..Ha..Ha..Hannover
Lachyoga in Ha..Ha..Ha..Hannover

Lachyoga für Kinder (z.B. Schulen, Kinderkliniken etc.)

 

Pressemitteilung:

15. August 2015 - Aktuelle Lachyogastudie bestätigt: Lachen ist die beste Medizin!

http://www.zeitdeslachens.de/wp-content/uploads/2015/08/PM_ZdL_Lachyoga_2015.pdf

 

Bildungs- und Teilhabepaket für Kinder

Kinder und Jugendliche aus Familien mit geringem Einkommen können gleichberechtigt Angebote in Schule und Freizeit durch das Bildungs- und Teilhabepaket nutzen.

Bitte klicken Sie auf die folgenden beiden Links, um mehr Informationen zu erhalten.

 

http://www.hannover.de/Leben-in-der-Region-Hannover/Soziales/Sozialleistungen-weitere-Hilfen/Bildungs-und-Teil%C2%ADha%C2%ADbe%C2%ADpa%C2%ADket

 

http://www.hannover.de/Service/Presse-Medien/Region-Hannover/Weitere-Meldungen-der-Region-Hannover/2014/Region-wirbt-f%C3%BCr-Bildungs-und-Teilhabepaket

Lachyoga für Schulen:

Heutzutage wird großer Druck auf die Kinder ausgeübt. Statt spielen zu können, müssen diese still sitzen, körperliche Aktivitäten entfallen oft. Es werden erwachsene Verhaltensweisen gefordert, einhergehend mit einem enormen Leistungsdruck. Nach der Schule geht es dann erneut ans Lernen (Hausaufgaben) und das Hobby danach (z.B. Klavierspielen lernen) kann ebenfalls Stress auslösen. Viele Kinder weisen bereits in ihrem Alter, Stresssymptome und soziale Ängste auf. Sie sitzen oft vor der Spielkonsole oder TV. Auch ist es möglich, dass zerrüttete Familienverhältnisse vorliegen oder eine Vernachlässigung der Erziehung stattfindet. Statt alleine zu sein, ist das Spielen und Lachen eines Kindes in einer Gruppe so unendlich wertvoll für ihre Entwicklung. Lachyoga kann helfen, dass Kinder besser mit Stress und Druck umgehen. Es bringt ihnen das Lachen und Spielen wieder näher. Anbei einige Merkmale, wieso Lachyoga mit Kindern praktiziert werden sollte:

  • physischer, mentaler und emotionaler Stressabbau
  • Steigerung der Konzentrations- und Leistungsfähigkeit (durch viel mehr Anreicherung von Sauerstoff)
  • Förderung des besseren Umgangs mit anderen Kindern
  • Steigerung des Selbstbewusstseins sowie der Kommunikation und Motivation
  • Förderung der Kreativität und Ressourcen
  • Vitalisierung des gesamten Körpers
  • Stärkung des Immunsystems
  • Stärkung der Lebensqualität; insbesondere bei Kindern mit stärkeren Belastungen durch z.B. zerrüttete Familienverhältnisse (Serotonin – Glückshormone werden freigesetzt)

Lachyoga in Kinderkliniken:

Wenn ein Kind schwer erkrankt ist, wird das Kind, die Angehörigen und das Pflegepersonal Tag für Tag gefordert, über sich hinaus zu wachsen. Dies bedeutet für alle eine sehr belastende Situation. Aus eigener Kraft in kürzester Zeit eine positive Grundstimmung zu bekommen, ist das Ziel der Lachyogakurse. Durch viel spielerische Lachübungen und individuelles Eingehen auf die Kinder werden die Kinder begeistert sein. Anbei einige Merkmale, wieso Lachyoga mit erkrankten Kindern praktiziert werden sollte:

 

  • physischer, mentaler und emotionaler Stressabbau
  • Steigerung der Fröhlichkeit, Gelassenheit und Zufriedenheit
  • mehr Spaß und Abwechselung in ihrem tristen Krankheitstag
  • Vitalisierung des gesamten Körpers; Herz-Kreislauf-System
  • Stärkung des Immunsystems
  • Stärkung der Lebensqualität; insbesondere bei Kindern mit stärkeren Belastungen durch z.B. Erkrankungen (Serotonin – Glückshormone werden freigesetzt)
  • Steigerung der Konzentrations- und Leistungsfähigkeit (durch viel mehr Anreicherung von Sauerstoff)
  • Steigerung des Selbstbewusstseins sowie der Motivation
  • Förderung der Kreativität und Ressourcen

      Lachyoga                in             Ha..Ha..Ha..

Hannover

 

   "Wir lachen, nicht weil 

  wir glücklich sind, wir   sind glücklich, weil wir 

               lachen."

(William James)

 

Anmeldung:

E-Mail: info@lachyoga-hannover.com

 

Telefon: 0179-6770435

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andrea Pawlak